TG Oggersheim – SC Bobenheim-Roxheim 29:19 (14:13)

Gegen die nur mit acht Spielern angetretenen Gäste taten wir uns von Beginn an schwer. Eine schwache Abwehrleistung und zu einförmig vorgetragene Angriffe waren die Ursache, dass auch ein vermeintlich sicherer Vier-Tore- Vorsprung bis zur Halbzeit auf ein Tor geschmolzen war.

Es bedurfte des Ausgleichstreffers zum 14:14 ehe ein Ruck durch unsere Mannschaft ging. Die Umstellung auf eine aggressive 3-2-1- Deckung und deutlich schnelleres und direkteres Spiel verhalfen uns innerhalb kurzer Zeit zu einer vorentscheidenden 21:14-Führung. Der Widerstand der Bobenheimer war gebrochen und wir konnten einen deutlichen Sieg nach Hause fahren.

Fazit: Ein aufgrund der Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit verdienter Sieg unserer Mannschaft! Gegen stärkere Gegner wird sich allerdings die mangelnde Einstellung der ersten Halbzeit rächen.

Tor: Tim Buhl

Feld: Moritz Leiner (6), Patrik Menges (2), Giovanni Napoli (2), Sören Schwarz (8/1), Marco Straché (2), Jan Thiem (4), Moritz Wagner (1), Tim Bartel, Nico Hollenbach (4), Moritz Picker

TV Kirrweiler Res. - TG Oggersheim 24:27 (11:10)

Durch eine erneut starke kämpferische Vorstellung konnte unsere Mannschaft das zweite Spiel in Folge gewinnen. In einer durchweg engen Partie zeigte das Team, dass es inzwischen in der Lage ist, über die gesamte Spielzeit eine stabile Leistung zu bringen. Obwohl wir wieder nur mit 8 Spielern antraten, konnten wir Kirrweiler am Ende niederringen.

Tor: Lukas Boudgoust

Feld: Marc Elxnath (3 Tore), Nils Hollenbach (11), Moritz Leiner (4), Giovanni Napoli (3), Marco Straché (1), Jan Thiem (1), Moritz Wagner (4)

   
© Turngemeinde Oggersheim 1880 e.V. | 2013-2020