Abteilungsleiter   Jugendleiter  

Finanzen

 
Freddy Schreiber
Tel.:   0621-689541
Firma 0621-6072082
Mobil  0160-4491684
freddy.schreiber@basf.com

  Ulf Schornick
Tel.: 0621-631413
ulf.schornick@ludwighafen.de
  Thomas Martin

 

Abteilungskurzbericht 2021

Bericht Handballabteilung 2021

Nach 7 Monaten (seit November 2020) „Corona-Pause“ konnten die Mannschaften erst im Juli 2021 - anfänglich nur im Freien - wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen.

Ab Mitte September konnten wir dann wieder in der Halle trainieren. Glücklicherweise ist der Großteil unserer Spieler nach der „langen zwangspause“ wieder da, so dass unsere ohnehin dünne Spielerdecke nicht weiter strapaziert wurde und nun wieder ein Stück „Normalität“ Einzug halten sollte.

Bei der E-Jugend haben wir aber leider einige Spieler verloren, die einfach keine Lust mehr auf Sport hatten (hat nichts mit Handball zu Tun), überaus schade! Aber da gehören auch die Erziehungsberechtigten dazu, ihre Kinder dahingehend zu motivieren und zum Sportunterricht zu bringen!

Ab Ende Oktober 2021 begann dann der offizielle Spielbetrieb. Aber schon Ende November/Anfang Dezember gab es erneut Probleme im Spielbetrieb. Spiele mussten wegen Coronafälle (bei uns, bzw. bei den Gegnern) abgesagt werden und ins Jahr 2022 verlegt werden.

Unsere Männer waren zu Beginn gut drauf, aber dann schlugen die Probleme wieder ein. Positive Corona-Ergebnisse, führten dazu den Trainings- und Spielbetrieb kurzfristig abzusagen/auszusetzten. Hinzu kamen dann noch in den folgenden Spielen schwere Verletzungen (Nasen-Trümmerbruch, doppelter Kreuzbandriss im Fuß, wieder auftretende Knieprobleme, diverse „Kleinigkeiten“, etc.) die dazu führten, dass wir teilweise nur mit zwei (zum Teil auch angeschlagenen) Auswechselspieler antreten mussten! Vor Weihnachten belegten wir den Drittletzten Tabellenplatz in der Verbandsliga.

Unsere E-Jugend setzte dann, Ende November – nach nur drei Spielen, zwei gewonnen, ein Remis – den Trainings- und Spielbetrieb komplett aus (auch wegen Corona-Fällen bei den Kindern wie bei dem Umfeld ihrer Familien). Anfang Februar 2022 soll es dann hoffentlich weitergehen.

Auch einige unserer Sponsoren sind in den letzten zwei Jahren abgesprungen, ist aber auch nachvollziehbar und verständlich. In diesem Sinne: danke für die, teilweise, jahrelange Unterstützung!

Am Rande: Die Zuschauerzahlen waren Corona-bedingt auch nicht üppig! Beispiel: bei einem Heimspiel 13,50€ Zuschauereinnahmen und knapp 180€ Ausgaben für die Schiedsrichter!

Leider wieder ein sehr, sehr schwieriges Jahr für den Handballsport, und für den Sport allgemein!

Freddy Schreiber, Abteilungsleiter Handball

Nach oben